6 häufige Ursachen für zerebrovaskuläre Unfälle heute

Der zerebrovaskuläre Unfall ist eine gefährliche Krankheit, da komplizierte Komplikationen, wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, zum Tod führen können. Daher ist es der einfachste Weg, die Gesundheit von Ihnen und Ihren Lieben zu schützen, indem Sie die Ursachen von zerebrovaskulären Unfällen gründlich verstehen, um sie proaktiv zu verhindern.

In den letzten Jahren nimmt die Zahl der Menschen, die an einem Schlaganfall leiden, zu. Die Ergebnisse einiger Statistiken zeigen jedoch, dass der Prozentsatz der Menschen, die diese Krankheit verstehen, leider gering ist. Um nicht das nächste Opfer dieser gefährlichen Krankheit zu werden, treten Sie SignsSymptomsList.com bei, um herauszufinden, warum es einen wirksamen Präventionsplan gibt.

Was ist ein zerebrovaskulärer Unfall?

6 häufige Ursachen für zerebrovaskuläre Unfälle heute • SignsSymptomsList.com

Ein zerebrovaskulärer Unfall ist ein Zustand, bei dem die Blut- und Sauerstoffversorgung eines Teils des Gehirns unterbrochen wird, wodurch Gehirnzellen beschädigt werden und allmählich absterben. Je größer der geschädigte Hirnbereich, desto schwerwiegender der Schaden, desto mehr Folgeschäden und sogar der Tod.

Es gibt zwei Arten von zerebrovaskulären Unfällen: Hirninfarkt (verursacht durch ein Blutgerinnsel, das ein Blutgefäß zu verstopfen scheint) und Hirnblutung (Blutung im Gehirn). In jedem Fall sollte der Patient frühzeitig in die Notaufnahme gebracht werden, um Folgeschäden zu begrenzen.

6 häufige Ursachen für einen zerebrovaskulären Unfall

Es gibt viele Ursachen für einen zerebrovaskulären Unfall, aber die häufigsten sind die folgenden 6 Faktoren:

1. Bluthochdruck

Bluthochdruck ist die häufigste Ursache für zerebrovaskuläre Unfälle. Menschen mit Bluthochdruck erleiden 3-4 mal häufiger einen Schlaganfall als Menschen mit normalem Blutdruck. Dies liegt daran, dass hoher Blutdruck dazu führt, dass sich die Wände der Blutgefäße erweitern und Schäden entstehen. Zu diesem Zeitpunkt werden das Blutplättchensystem und die Fibrinfasern die Wunde reparieren, was zur Bildung von Blutgerinnseln führt. Ein plötzlicher Blutdruckanstieg kann zum Platzen eines Blutgefäßes führen.

2. Arteriosklerose

Atherosklerose ist ein Zustand, bei dem die Arterien aufgrund der Ansammlung von Plaque (hauptsächlich Fett, Blutfett) verhärtet sind, wodurch das Gefäßlumen schrumpft und der Blutfluss zur Ernährung der Gehirnzellen behindert wird. Zu diesem Zeitpunkt wird das Blut stagnieren, verstopfen und Blutgerinnsel bilden. Wenn diese Blutgerinnsel bis zum Gehirn, an die Engstelle, laufen, bleiben sie stecken und verstopfen die zerebralen Blutgefäße, was zu einer zerebralen Ischämie führt.

3. Diabetes

6 häufige Ursachen für zerebrovaskuläre Unfälle heute • SignsSymptomsList.com

Diabetes ist auch eine der Ursachen für Komplikationen, auf die Sie achten müssen. Die meisten Menschen mit Diabetes haben einen hohen Cholesterinspiegel, zu viel schlechtes Cholesterin im Blut. Daher steigt auch das Schlaganfallrisiko bei Menschen mit Diabetes, wenn die Krankheit nicht kontrolliert und behandelt wird.

4. Hirngefäßfehlbildung

Laut Experten handelt es sich bei dem Phänomen der zerebralen Gefäßfehlbildung meist um einen angeborenen Defekt, der stumm fortschreitet. Im Laufe der Zeit erweitert und schwächt sich das missgebildete Blutgefäß. Wenn die Blutgefäße zu stark gedehnt werden, kann dies zum Platzen der Blutgefäße führen, was zu Gehirnblutungen führen kann.

5. Ursachen für Komplikationen sind Herzerkrankungen

Menschen mit Herzerkrankungen wie infektiöse Endokarditis, Vorhofflimmern, Mitralstenose mit Vorhofflimmern, Schleimhauttumor des linken Vorhofs, ovaler Septumdefekt (Vorhofseptumdefekt usw.) haben ein hohes Risiko für einen Gefäßunfall, da diese Erkrankungen das Risiko erhöhen können von Blutgerinnseln, die sich im Herzen bilden, von denen die Gerinnsel mit dem Blutfluss zum Gehirn wandern, was zu einer zerebralen Ischämie führt.

Darüber hinaus birgt die Anwendung von Antikoagulanzien mit Vitamin-K-Antagonisten nach Herzklappenersatzoperationen auch viele potenzielle Risiken. Der Grund dafür ist, dass Antikoagulanzien die Gerinnungsfähigkeit des Blutes verringern, wenn sie mit günstigen Faktoren wie Bluthochdruck, Trauma usw. kombiniert werden, erhöhen sie das Risiko von Hirnblutungen.

6. Sonstige Unfallursachen

Neben den oben genannten Erkrankungen gibt es eine Reihe weiterer Faktoren, die das Risiko für einen Schlaganfall erhöhen, wie z.B.: Blutdruckabfall (plötzlicher Blutdruckabfall über 40 mmHg), Arteriitis, Thrombophlebitis, Hirntumor, Halsschlagader Fehlbildungen, Gerinnungsstörungen, zerebrovaskuläre Degeneration, Übergewicht, Fettleibigkeit...

Außerdem können unwissenschaftliche Lebensgewohnheiten wie häufiges Rauchen, Missbrauch der Antibabypille, starker Alkoholkonsum, Bewegungsmangel, ungesunde Lebensweise ... auch zu Unfällen führen.


5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist eine ziemlich gefährliche Krankheit und um ein weiteres Fortschreiten umgehend zu behandeln und zu verhindern, sollten Sie über die Anzeichen einer Herzinsuffizienz Bescheid wissen.

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz ist ein klinisches Syndrom, bei dem eine Veränderung der Struktur oder Funktion des Herzens auftritt, die es daran hindert, richtig zu funktionieren.

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Migräne-Kopfschmerzen verursachen oft viele Beschwerden, die das tägliche Leben beeinträchtigen, so dass Patienten oft Migräne-Medikamente suchen.

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Schlaganfallsymptome treten oft plötzlich auf, wie zum Beispiel: Schwäche der Gesichts- und Gliedmaßenmuskeln; Schwierigkeiten beim Sprechen, undeutliche Sprache; Verwirrung, Gleichgewichtsverlust; Lähmung... brauchen sofortigen Notfall.

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Zungenschwellung ist eine Form des Angioödems. Je nach Ursache der Schwellung kann sie von einer roten Zunge, einer wunden Zunge oder anderen Symptomen begleitet sein.

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Husten ist für viele Menschen ein gängiges Verhalten. Längeres Husten ist jedoch ein Gesundheitsproblem, das Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit erfordert.

Was ist die Ursache von Ruhr?

Was ist die Ursache von Ruhr?

Ruhr oder Ruhr ist eine hochansteckende Krankheit. Wenn die Ursache der Krankheit nicht verstanden wird, wird Ihre Familie das Ziel dieser Krankheit sein.

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Was verursacht schaumigen Stuhlgang? Schäumender Stuhl ist ein Warnzeichen für welche Krankheit, ist es eine ernsthafte Erkrankung?

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Eine wirksame Behandlung der Kniesteifigkeit verhindert gefährliche Komplikationen wie Arthritis, Osteoarthritis. Haben Sie schon von nichtmedikamentösen Behandlungen gehört?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Spondylolisthesis hat keine offensichtlichen Anzeichen. Sind die Schmerzen im unteren Rücken, an denen Sie leiden, ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?