6 unerwartete Ursachen für Achillessehnenentzündung

Achillessehnenentzündung (Achillessehnenentzündung) ist eine schmerzhafte Erkrankung, die auftritt, wenn Ihre Fersensehnen durch Überlastung geschädigt werden, was zu Entzündungen und Schäden im Bereich der Ferse führt.

Die Achillessehne ist ein Muskelgewebeband, das Ihren Wadenmuskel mit Ihrer Ferse verbindet. Eine Achillessehnenentzündung ist sehr häufig und kann starke Schmerzen entlang der Beinrückseite verursachen. Hier sind einige Faktoren, die Sie anfälliger für Achillessehnenentzündungen machen.

Trainieren und Sport treiben

Regelmäßiges Sporttreiben kann Ihre Kniesehnen überlasten. Wiederholte Bewegungen wie Springen oder Laufen beim Sport können dazu führen, dass Ihre Fersensehnen ständig arbeiten. Natürlich ist Sport gut für die Gesundheit, aber wenn Sie nicht auf den Schutz Ihres Körpers achten, erhöht Sport das Verletzungsrisiko.

Darüber hinaus können auch bestimmte andere Tätigkeiten, wie z. B. Arbeiten auf Baustellen und Gartenarbeit, das Risiko von Fersensehnenschäden erhöhen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie nicht mit dem Sport aufhören, sondern nur darauf achten, beim Spielen einen Fersenschutz zu verwenden.

Fußform

Die Fußform beeinflusst auch Fersensehnenverletzungen. Menschen mit Plattfüßen (die Fußsohlen haben kein Fußgewölbe) sind aufgrund der stärkeren Belastung der Fersensehnen einem höheren Risiko ausgesetzt. Darüber hinaus führt Übergewicht oder Fettleibigkeit auch dazu, dass sich die Fersensehnen aufgrund des großen Drucks des Körpers oft dehnen.

Unsachgemäße Übung

Der Aufwärmschritt ist bei jeder Sportart extrem wichtig. Wenn Sie sich nicht richtig aufwärmen oder das Trainingsprogramm plötzlich ändern, erhöht sich das Verletzungsrisiko.

Darüber hinaus machen andere sportliche Fehler wie das plötzliche Verlängern der Laufstrecke, das häufige Bergauflaufen oder das Laufen auf unebenem Untergrund die Achillessehne oft anfälliger für Verletzungen. Darüber hinaus führt das Tragen von nicht am Fuß sitzenden Schuhen und eine Reihe anderer Ursachen zu Schäden an der Fersensehne.

Alter und Geschlecht

Mit zunehmendem Alter nimmt die Blutmenge, die in den Achillessehnenbereich übertragen wird, ab, insbesondere wenn Sie etwa 30 Jahre oder älter sind. Ein vermindertes Blutvolumen kann die Flexibilität der Fersensehne verringern und zu einer Verletzung der Fersensehne führen. Es hat sich gezeigt, dass die meisten Fersensehnenverletzungen bei Menschen über 30 Jahren auftreten. Neben dem Alter sind Männer häufiger verletzt als Frauen.

Nicht passende Schuhe tragen

Ein Schuh, der nicht passt, kann Ihnen viel Unbehagen bereiten. Das Tragen von nicht passenden Schuhen kann das Risiko einer Fersensehnenverletzung erhöhen. Darüber hinaus können getragene Schuhe Ihre Fersen nicht stützen oder dämpfen. Daher ist es wichtig, beim Training geeignete Schuhe zu tragen.

Es gibt viele Faktoren, die Ihr Risiko für die Entwicklung einer Achillessehnenentzündung erhöhen können. Wenn Sie diese Faktoren verstehen, vermeiden Sie Schäden, die im Fersenbereich auftreten. Im Allgemeinen ist eine Fersensehnenverletzung ziemlich ernst, aber mit der richtigen Behandlung heilt sie leicht. In einigen schwerwiegenderen Fällen sollten Sie einen Arzt um Rat fragen.


5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist eine ziemlich gefährliche Krankheit und um ein weiteres Fortschreiten umgehend zu behandeln und zu verhindern, sollten Sie über die Anzeichen einer Herzinsuffizienz Bescheid wissen.

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz ist ein klinisches Syndrom, bei dem eine Veränderung der Struktur oder Funktion des Herzens auftritt, die es daran hindert, richtig zu funktionieren.

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Migräne-Kopfschmerzen verursachen oft viele Beschwerden, die das tägliche Leben beeinträchtigen, so dass Patienten oft Migräne-Medikamente suchen.

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Schlaganfallsymptome treten oft plötzlich auf, wie zum Beispiel: Schwäche der Gesichts- und Gliedmaßenmuskeln; Schwierigkeiten beim Sprechen, undeutliche Sprache; Verwirrung, Gleichgewichtsverlust; Lähmung... brauchen sofortigen Notfall.

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Zungenschwellung ist eine Form des Angioödems. Je nach Ursache der Schwellung kann sie von einer roten Zunge, einer wunden Zunge oder anderen Symptomen begleitet sein.

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Husten ist für viele Menschen ein gängiges Verhalten. Längeres Husten ist jedoch ein Gesundheitsproblem, das Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit erfordert.

Was ist die Ursache von Ruhr?

Was ist die Ursache von Ruhr?

Ruhr oder Ruhr ist eine hochansteckende Krankheit. Wenn die Ursache der Krankheit nicht verstanden wird, wird Ihre Familie das Ziel dieser Krankheit sein.

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Was verursacht schaumigen Stuhlgang? Schäumender Stuhl ist ein Warnzeichen für welche Krankheit, ist es eine ernsthafte Erkrankung?

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Eine wirksame Behandlung der Kniesteifigkeit verhindert gefährliche Komplikationen wie Arthritis, Osteoarthritis. Haben Sie schon von nichtmedikamentösen Behandlungen gehört?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Spondylolisthesis hat keine offensichtlichen Anzeichen. Sind die Schmerzen im unteren Rücken, an denen Sie leiden, ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?