Erhöhte Leberenzyme: Früherkennung zur Behandlung und Vorbeugung

Erhöhte Leberenzyme sind ein Warnzeichen für viele mögliche Ursachen im Zusammenhang mit der Lebergesundheit. Das Erkennen spezifischer Symptome hilft Ihnen, effektiv zu behandeln und zu verhindern.

Erhöhte Leberenzyme können ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Leber abnormal arbeitet. Dies geschieht, wenn geschädigte oder entzündete Leberzellen Enzyme in den Blutkreislauf freisetzen. Ihr Arzt kann Bluttests durchführen, um auf erhöhte Leberenzyme zu überprüfen, wenn Sie Symptome einer typischen Erkrankung haben, die eine Leberschädigung verursacht.

Die am häufigsten beobachteten spezifischen Arten von erhöhten Leberenzymen sind:

  • Alanintransaminase (ALT)
  • Aspartattransaminase (AST)
  • Alkalische Phosphatase (ALP)
  • Gamma-Glutamyl-Transpeptidase (GGT)

Lassen Sie uns etwas über die Ursachen für hohe Leberenzyme, die Symptome, die Behandlung jeder Erkrankung und die Vorbeugung von Krankheiten mit Lebensmitteln erfahren, die zur Senkung der Leberenzyme beitragen!

Ursachen für hohe Leberenzyme

Erhöhte Leberenzyme: Früherkennung für Behandlung und Vorbeugung • SignsSymptomsList.com

Wenn Ihre Bluttestergebnisse erhöhte Leberenzyme zeigen, wird Ihr Arzt beginnen, nach möglichen zugrunde liegenden Ursachen zu suchen. Dies geschieht, indem eingehende Tests zusammen mit der Frage nach Lebensstil und Essgewohnheiten bestellt werden.

Erhöhte Leberenzyme verursachen oft keine Symptome, die Symptome, die bei Patienten auftreten, sind auf die Ursachen erhöhter Leberenzyme zurückzuführen. Hier sind einige häufige Ursachen für hohe Leberenzyme und typische Symptome sind:

1. Fettlebererkrankung

Eine Fettlebererkrankung tritt auf, wenn sich Fett in der Leber ansammelt. Wenn diese Ansammlung auf Alkoholkonsum zurückzuführen ist, spricht man von einer alkoholischen Fettleber. Wenn Alkohol kein ursächlicher Faktor ist, wird die Ansammlung von Fett in der Leber als nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) bezeichnet. Menschen mit metabolischem Syndrom haben ein höheres Risiko für NAFLD.

Eine Fettlebererkrankung kann manchmal zu Müdigkeit und Schmerzen auf der rechten Bauchseite führen, verursacht jedoch normalerweise keine Symptome. Ihr Arzt kann auf eine Alkoholkonsumstörung oder ein metabolisches Syndrom testen, um eine Fettleber zu diagnostizieren.

2. Metabolisches Syndrom

Das metabolische Syndrom ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Erkrankungen, die gleichzeitig auftreten und das Potenzial haben, zu koronaren Herzkrankheiten, Schlaganfällen oder Diabetes Typ 2 zu führen. Zu den Symptomen dieser Erkrankung gehören:

  • Übergewicht
  • Hoher Blutdruck
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Hoher Blutzucker

Ihr Arzt kann diese Symptome bei einer Person untersuchen, um die Ursache für hohe Leberenzyme zu diagnostizieren.

3. Hepatitis

Hepatitis ist eine Virusinfektion, die zu einer Leberentzündung führt. Es gibt mehrere verschiedene Hepatitis-Stämme, die als A, B, C, D und E bezeichnet werden. Die Symptome aller Stämme sind jedoch oft ähnlich.

Häufige Hepatitis-Symptome sind:

  • Fieber
  • Müde
  • Juckende Haut
  • Brechreiz
  • Magenschmerzen
  • Arthritis
  • Schmeckt nicht
  • Gelbe Augen und Haut
  • Muskelschmerzen
  • Dunkler Urin

4. Alkohol- oder Drogenkonsumstörung

Zu viel Alkohol zu trinken oder illegale Drogen zu nehmen, kann zu Entzündungen oder Leberschäden führen. Die Symptome einer alkoholischen und toxischen Hepatitis ähneln denen anderer Hepatitis-Stämme.

Wenn bei Ihnen Symptome einer Alkohol- oder Drogenkonsumstörung auftreten, kann Ihr Arzt Ihre Leberenzymwerte überprüfen und verschiedene Behandlungs- und Unterstützungsformen anbieten.

5. Zirrhose

Zirrhose ist eine Art von Leberschädigung. Menschen mit Leberzirrhose können eine dauerhafte Vernarbung der Leber haben, die eine ordnungsgemäße Leberfunktion unmöglich macht. Dieser Zustand kann schließlich zu Leberversagen führen.

Symptome einer Leberzirrhose sind Müdigkeit und juckende Haut. Wenn der Patient eine Hepatitis oder eine Fettleber hat, besteht ein hohes Risiko für eine Zirrhose. Ihr Arzt kann diesen Zustand diagnostizieren, indem er Ihre Leberenzymwerte testet.

Die häufigste Ursache für hohe Leberenzyme ist eine Fettleber. Untersuchungen zeigen, dass 25-51% der Menschen mit erhöhten Leberenzymen diese Erkrankung haben.

Andere weniger häufige Faktoren, die erhöhte Leberenzyme verursachen, sind:

  • Zöliakie
  • Leberkrebs
  • Morbus Wilson
  • Autoimmunhepatitis
  • Sepsis
  • Mononuklear
  • Polymyositis (Polymyositis)
  • Epstein-Barr-Virus-Infektion (eine Art von Herpes)
  • Hämochromatose (Störung, zu viel Eisen aufzunehmen)
  • Bestimmte Medikamente, einschließlich einiger Schmerzmittel und Statine

Hoher Leberenzymtest

Ihr Arzt kann einen Bluttest anordnen, um auf erhöhte Leberenzymwerte zu prüfen. Erhöhte Leberenzyme können durch erhöhte AST- und ALT-Spiegel nachgewiesen werden, Enzyme, die die Leber freisetzt, wenn sie entzündet oder geschädigt ist.

Wenn Ihr Arzt feststellt, dass Ihre AST- oder ALT-Werte erhöht sind, kann er weitere Tests anordnen, um die spezifische zugrunde liegende Ursache zu bestimmen. Unterschiedliche Verhältnisse von AST zu ALT können auf verschiedene zugrunde liegende Ursachen hinweisen.

Wie behandelt man hohe Leberenzyme?

Erhöhte Leberenzyme: Früherkennung für Behandlung und Vorbeugung • SignsSymptomsList.com

Die Behandlung erhöhter Leberenzyme konzentriert sich auf die Kontrolle der zugrunde liegenden Erkrankung, die erhöhte Leberenzyme verursacht. Behandlungen für einige häufige Ursachen für erhöhte AST- oder ALT-Werte umfassen:

1. Fettlebererkrankung

Bei einer nicht-alkoholischen Fettleber kann Ihr Arzt Ihnen raten, Ihren Lebensstil zu ändern, um Gewicht zu verlieren, wie zum Beispiel:

  • Trainiere mehr
  • Cố gắng đốt cháy nhiều calo hơn mức tiêu thụ
  • Xây dựng chế độ ăn uống cân bằng, lành mạnh
  • Cân nhắc tìm đến chuyên gia dinh dưỡng hoặc huấn luyện viên tập luyện để hỗ trợ xây dựng kế hoạch giảm cân hiệu quả
  • Nếu người bệnh gan nhiễm mỡ do uống rượu, bạn nên gặp bác sĩ để được hỗ trợ lên kế hoạch cụ thể trong việc hạn chế lượng rượu tiêu thụ

2. Hội chứng chuyển hóa

Một số phương pháp điều trị hội chứng chuyển hóa bao gồm:

  • Giảm cân
  • Tập thể dục nhiều hơn
  • Giảm mức độ căng thẳng
  • Kiểm soát lượng đường trong máu
  • Có chế độ ăn uống cân bằng, lành mạnh

Để có thể kiểm soát căng thẳng hiệu quả, bạn có thể thực hiện một số thay đổi lối sống bao gồm: tập thể dục, yoga, viết nhật ký, tránh ôm đồm công việc, nghe nhạc…

3. Viêm gan

Die Behandlung von Hepatitis hängt davon ab, ob es sich um eine akute oder chronische Erkrankung handelt. Ihr Arzt kann die folgenden Behandlungen für akute Hepatitis empfehlen:

  • Vermeiden Sie Alkohol
  • Mehr Wasser hinzufügen
  • Im Bett ausruhen

Die Langzeitbehandlung der Hepatitis umfasst in der Regel eine Kombination antiviraler Medikamente.

4. Alkohol- oder Drogenkonsumstörung

Behandlungen für Alkohol- oder Drogenkonsumstörungen umfassen:

  • Medikamente zur Behandlung
  • Selbsthilfegruppe
  • Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Wenn Ihre Alkohol- oder Drogenstörung Ihre Gesundheit beeinträchtigt oder Ihr tägliches Leben beeinträchtigt, sollten Sie Ihren Arzt um Rat fragen.

5. Zirrhose

Zirrhose ist eine dauerhafte Leberschädigung und daher nicht immer behandelbar. Die Behandlung kann sich jedoch auf die zugrunde liegenden Ursachen von Leberschäden konzentrieren, einschließlich Alkoholismus, Hepatitis B und C und Fettleber.

Behandlungen für Zirrhose umfassen Ernährungsumstellungen, Gewichtsverlust und reduzierten Alkoholkonsum, die das Risiko von Leberschäden verringern können. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung von Erkrankungen, die die Leber betreffen, kann helfen, eine Zirrhose zu verhindern.

Lebensmittel, die Leberenzyme senken

Erhöhte Leberenzyme: Früherkennung für Behandlung und Vorbeugung • SignsSymptomsList.com

Zusätzlich zur medizinischen Behandlung können Sie einige Lebensmittel hinzufügen, die die Leberenzyme senken, um das Risiko eines ernsthaften Fortschreitens der Krankheit zu verhindern:

• Kaffee: hat die Fähigkeit, die Ansammlung von Fett und Kollagen in der Leber zu verhindern, Entzündungen zu reduzieren und den Gehalt an Glutathion (Antioxidans) im Körper zu erhöhen, um Zellschäden zu reduzieren.

• Grapefruit: ist eine natürliche Quelle von Antioxidantien mit den beiden am häufigsten vorkommenden Antioxidantien, Naringenin und Naringin. Sie schützen die Leber vor Schäden durch freie Radikale und reduzieren Entzündungen.

• Trauben: besonders rote und violette Trauben mit vielen gesundheitsfördernden Wirkstoffen, am häufigsten Resveratrol zur Linderung von Entzündungen, zur Vorbeugung von Schäden und zur Erhöhung der Wirksamkeit von Antioxidantien.

• Fetter Fisch: wie Lachs oder Makrele, deren Hauptbestandteil Omega-3-Fettsäuren sind – eine Art gesundes Fett, das Entzündungen reduziert, Fettansammlungen vorbeugt, normale Enzymspiegel aufrechterhält und die Insulinresistenz verbessert.

• Olivenöl: ist ein gesundes Fett, das sich positiv auf die Herzgesundheit und den Stoffwechsel auswirkt. Die Forschung zeigt, dass die Verwendung von Olivenöl dazu beitragen kann, die Fettansammlung in der Leber zu reduzieren, die Insulinsensitivität zu verbessern und die Leberenzyme im Blut zu verbessern.


5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist eine ziemlich gefährliche Krankheit und um ein weiteres Fortschreiten umgehend zu behandeln und zu verhindern, sollten Sie über die Anzeichen einer Herzinsuffizienz Bescheid wissen.

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz ist ein klinisches Syndrom, bei dem eine Veränderung der Struktur oder Funktion des Herzens auftritt, die es daran hindert, richtig zu funktionieren.

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Migräne-Kopfschmerzen verursachen oft viele Beschwerden, die das tägliche Leben beeinträchtigen, so dass Patienten oft Migräne-Medikamente suchen.

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Schlaganfallsymptome treten oft plötzlich auf, wie zum Beispiel: Schwäche der Gesichts- und Gliedmaßenmuskeln; Schwierigkeiten beim Sprechen, undeutliche Sprache; Verwirrung, Gleichgewichtsverlust; Lähmung... brauchen sofortigen Notfall.

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Zungenschwellung ist eine Form des Angioödems. Je nach Ursache der Schwellung kann sie von einer roten Zunge, einer wunden Zunge oder anderen Symptomen begleitet sein.

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Husten ist für viele Menschen ein gängiges Verhalten. Längeres Husten ist jedoch ein Gesundheitsproblem, das Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit erfordert.

Was ist die Ursache von Ruhr?

Was ist die Ursache von Ruhr?

Ruhr oder Ruhr ist eine hochansteckende Krankheit. Wenn die Ursache der Krankheit nicht verstanden wird, wird Ihre Familie das Ziel dieser Krankheit sein.

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Was verursacht schaumigen Stuhlgang? Schäumender Stuhl ist ein Warnzeichen für welche Krankheit, ist es eine ernsthafte Erkrankung?

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Eine wirksame Behandlung der Kniesteifigkeit verhindert gefährliche Komplikationen wie Arthritis, Osteoarthritis. Haben Sie schon von nichtmedikamentösen Behandlungen gehört?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Spondylolisthesis hat keine offensichtlichen Anzeichen. Sind die Schmerzen im unteren Rücken, an denen Sie leiden, ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?