Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Allgemeines lernen

Was ist eine dekompensierte Herzinsuffizienz?

Dekompensierte Herzinsuffizienz ist ein klinisches Syndrom, bei dem Veränderungen in der Struktur oder Funktion des Herzens es daran hindern, Blut zu pumpen oder zu speichern, wie es sollte, was zu schweren Symptomen führt, die eine sofortige Behandlung erfordern.

Die akute dekompensierte Herzinsuffizienz macht 80 % der Krankenhauseinweisungen bei Menschen mit chronischer Herzinsuffizienz aus, die restlichen 20 % entfallen auf die erstmalige akute Herzinsuffizienz.

Symptom

Anzeichen und Symptome einer dekompensierten Herzinsuffizienz

Wenn die Herzinsuffizienz das dekompensierte Stadium erreicht, treten die Symptome schnell auf und verschlimmern sich zunehmend. Wenn das Herz seine Aufgabe der Blutversorgung des Körpers nicht erfüllen kann, fühlen Sie sich müde, kurzatmig, Brustschmerzen, manchmal Ohnmacht. Andere Symptome sind:

  • Kurzatmigkeit, Husten bei schwerem Atmen, schlimmer nachts, besonders im Liegen
  • Brustschmerzen
  • Müde
  • Schlafstörungen
  • Betroffen
  • Anorexie
  • Gedächtnisverlust
  • viel schwitzen
  • Niedriger Blutdruck
  • Schneller Herzschlag
  • Konkaves Ödem

Bei älteren Patienten kann ein geschwächtes Immunsystem das Erkennen dieser Symptome erschweren. Wenn Sie einen geliebten Menschen mit unklaren Symptomen sehen, aber die Ursache nicht kennen, suchen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt auf. Werden die Symptome nicht rechtzeitig behandelt, werden die Symptome immer deutlicher und beeinträchtigen die Lebensqualität, sogar lebensbedrohlich.

Grund

Was ist die Ursache einer dekompensierten Herzinsuffizienz?

Dekompensierte Herzinsuffizienz, die sich aus einer chronischen Herzinsuffizienz entwickelt, ist die gefährlichste Erkrankung, da sie nicht erfolgreich behandelt werden kann. Darüber hinaus können auch andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu dieser Erkrankung führen, wie zum Beispiel: Myokardischämie, koronare Herzkrankheit, Herzklappenerkrankung, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen...

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies auch dann passieren kann, wenn Sie keine Herzinsuffizienz haben, darunter:

  • Schwere Infektion
  • Lungenödem
  • Virusinfektionen, die das Herz betreffen
  • Anaphylaxie
  • Herz-Lungen-Bypass-Operation

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung • SignsSymptomsList.com

Diagnose und Behandlung

Die bereitgestellten Informationen ersetzen keine ärztliche Beratung. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt.

Welche medizinischen Techniken helfen bei der Diagnose einer dekompensierten Herzinsuffizienz?

Der Arzt führt zunächst eine körperliche Untersuchung durch, erfährt die Anamnese und kombiniert einige Tests, um eine Diagnose und Prognose zu stellen. Folgende Tests können durchgeführt werden:

  • Bluttests
  • Röntgen
  • CT-Scan
  • MRT-Untersuchung
  • Stressige Atemtherapie
  • Echokardiographie
  • Elektrokardiogramm

Methoden zur Behandlung der dekompensierten Herzinsuffizienz

Medizin

Ihr Arzt kann einige der folgenden Medikamente zur Behandlung dieser Erkrankung verschreiben:

  • Diuretika: helfen, das Blutvolumen zu reduzieren, das Herz zu entlasten und Ödeme zu reduzieren
  • Vasodilatatoren: helfen, den Blutdruck zu senken, können ACE-Hemmer, Kalziumkanalblocker ...
  • Herzmedikamente: zur Erhöhung der Kontraktionskraft des Herzmuskels
  • Antikoagulanzien: helfen, die Bildung von Blutgerinnseln zu verhindern, wodurch Komplikationen von Herzinfarkt und Schlaganfall verhindert werden.
  • Beruhigungsmittel: verwendet, um Stress und Angst bei Patienten zu reduzieren

Operation

Wenn die dekompensierte Herzinsuffizienz schwerwiegend ist, kann der Patient aufgrund der zugrunde liegenden Ursache für eine Operation indiziert sein. Die Arten von Operationen, die zur Behandlung dieses Zustands verwendet werden, umfassen:

  • Koronararterien-Bypass-Operation
  • Herzklappenoperation
  • Implantat-Defibrillator, ventrikuläres Unterstützungsgerät
  • Herz Transplantation

Verhindern

Welche Maßnahmen helfen, einer dekompensierten Herzinsuffizienz vorzubeugen?

Befolgen Sie bei Personen mit bestehender Herz-Kreislauf-Erkrankung, die noch nicht zu einer Herzinsuffizienz fortgeschritten sind, die Behandlungsanweisungen Ihres Arztes und lassen Sie sich regelmäßig untersuchen, um eine Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern.

Darüber hinaus können Änderungen des Lebensstils auch dazu beitragen, das Auftreten einer dekompensierten Herzinsuffizienz zu begrenzen oder die Behandlung effektiver zu machen. Du solltest:

  • Befolgen Sie eine gesunde Ernährung, begrenzen Sie die tägliche Salzaufnahme auf nicht mehr als 1,5 g
  • Nicht rauchen oder das Aufhören üben
  • Regelmäßig Sport treiben
  • Abnehmen und ein gesundes Gewicht halten
  • Halten Sie Ihren Geist immer bequem, glücklich, begrenzen Sie den Stress im Leben
  • Routineuntersuchung des Herz-Kreislauf-Systems

SignsSymptomsList.com bietet keine medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung.


5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

5 Frühwarnzeichen für Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz ist eine ziemlich gefährliche Krankheit und um ein weiteres Fortschreiten umgehend zu behandeln und zu verhindern, sollten Sie über die Anzeichen einer Herzinsuffizienz Bescheid wissen.

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz: Symptome, Diagnose und Behandlung

Dekompensierte Herzinsuffizienz ist ein klinisches Syndrom, bei dem eine Veränderung der Struktur oder Funktion des Herzens auftritt, die es daran hindert, richtig zu funktionieren.

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Entdecken Sie wirksame Migräne-Medikamente

Migräne-Kopfschmerzen verursachen oft viele Beschwerden, die das tägliche Leben beeinträchtigen, so dass Patienten oft Migräne-Medikamente suchen.

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Frühzeitiges Erkennen von Schlaganfallsymptomen zur rechtzeitigen Vorbeugung!

Schlaganfallsymptome treten oft plötzlich auf, wie zum Beispiel: Schwäche der Gesichts- und Gliedmaßenmuskeln; Schwierigkeiten beim Sprechen, undeutliche Sprache; Verwirrung, Gleichgewichtsverlust; Lähmung... brauchen sofortigen Notfall.

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Geschwollene Zunge: 8 Ursachen, auf die Sie achten müssen

Zungenschwellung ist eine Form des Angioödems. Je nach Ursache der Schwellung kann sie von einer roten Zunge, einer wunden Zunge oder anderen Symptomen begleitet sein.

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Was führt dazu, dass Sie ständig husten?

Husten ist für viele Menschen ein gängiges Verhalten. Längeres Husten ist jedoch ein Gesundheitsproblem, das Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit erfordert.

Was ist die Ursache von Ruhr?

Was ist die Ursache von Ruhr?

Ruhr oder Ruhr ist eine hochansteckende Krankheit. Wenn die Ursache der Krankheit nicht verstanden wird, wird Ihre Familie das Ziel dieser Krankheit sein.

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Entdecken Sie 5 Ursachen für schaumigen Stuhlgang

Was verursacht schaumigen Stuhlgang? Schäumender Stuhl ist ein Warnzeichen für welche Krankheit, ist es eine ernsthafte Erkrankung?

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Symptome und Methoden zur Behandlung von Kniesteifigkeit ohne Medikamente

Eine wirksame Behandlung der Kniesteifigkeit verhindert gefährliche Komplikationen wie Arthritis, Osteoarthritis. Haben Sie schon von nichtmedikamentösen Behandlungen gehört?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Sind Ihre Kreuzschmerzen ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?

Spondylolisthesis hat keine offensichtlichen Anzeichen. Sind die Schmerzen im unteren Rücken, an denen Sie leiden, ein Symptom einer lumbalen Spondylolisthesis?